Donnerstag, 21. Februar 2013

Jeden Tag dasselbe

"Jeden Tag dasselbe", seufzte der Busfahrer und das halbe Dutzend Fahrgäste erwachte aus seiner abendlichen Lethargie. Die hintere Tür hatte sich geöffnet und ein junger Mann hievte sein Mountainbike ins Fahrzeug.
"Kann ich bitte noch Ihren Fahrausweis sehen?", rief der Busfahrer ungeduldig.
Der Mann beeilte sich, sein Rad in eine freie Ecke zu schieben, und zog seinen Geldbeutel hervor.
"Der Einstieg ist immer vorne", rief ihm der Busfahrer währenddessen zu. "Da steht's drauf: vorne Einstieg, hinten Ausstieg."
"Ja", sagte der Mann und kramte nach seiner Fahrkarte, "ich weiß. Normalerweise ... Aber jetzt mit dem Fahrrad konnte ich ja nicht vorne einsteigen."
"Nix normalerweise. Immer. Jeden Tag." Der Busfahrer seufzte wieder und warf einen Blick auf die Karte, die ihm entgegengestreckt wurde. "Okay."
Der junge Mann eilte zurück zu seinem Rad, bevor der Busfahrer den Bus gekonnt und schwungvoll auf die Straße zurücklenkte.
"Immer dasselbe", hörte man ihn murmeln.
Verdrossen steckte der Radfahrer seinen Geldbeutel ein, während er gleichzeitig seinen schwankenden Drahtesel festhielt.
Ein anderer Fahrgast grinste ihm zu. "Kannst das Fahrrad ja nächstes Mal auf dem Kopf reintragen."
Der Radfahrer grinste zurück. "Genau."

Ihr habt was vergessen.


Mittwoch, 6. Februar 2013

Headshot

"... Ich stell mir das so vor: Der Typ ist so voller Blut und dann fällt er nach vorne direkt in ein Nagelbrett."
Gelächter. "Oder nein, warte, wenn die oberen Stockwerke einsturzgefährdet wären", unterbrach der Sitznachbar, "und wenn du dann unten Feuer legen würdest, damit alle nach oben gehen, und dann zack, brechen die so voll durch den Boden."
"Das wär auch Hammer."
"Ja, aber richtig bitter wär, wenn das Gebäude einsturzgefährdet wär, und dann ist da oben so ein Balken, und du wirfst eine Granate. Der Holzbalken fällt auf den Sniper und nur noch sein Kopf guckt so raus, haha."
"Genau, und dann machst du so ..."
"Nein, warte, und dann gehst du so langsam hin, drehst dich so zu dem um, zielst auf seinen Kopf und im nächsten Moment, bäm, Headshot!"
"Geil."
"Und dann bricht das ganze Gebäude zusammen, so Bumm, und alles wird weggefetzt."
"Oha."
Zwei Jungs aus der sechsköpfigen Gruppe standen auf und schulterten ihre riesigen Fünftklässlerschulränzen.
"... Und dann siehst du so ganz langsam, wie die Regenrinne runterkracht, mitten rein ...", fuhren sie fort, während sie den Halteknopf drückten, den sie kaum überragten.
"Boah ja, das wär ..."